Für Kulturliebhaber

Im Freien sitzen, den Sonnenuntergang auf einen der pittoresken Gipfel bestaunen, die Harmonie genießen und zudem die Möglichkeit haben, interessanten Vorträgen, brillanten Solisten, hervorragenden Orchestern oder folkloristischen Musik- und Tanzgruppen zuzuhören.

Neben zahlreichen Sport- und Freizeitmöglichkeiten ist Lech auch bei Kulturliebhabern sehr beliebt und weit über Lech hinaus sehr bekannt.

Egal ob Kultur- und Kunstveranstaltung oder Konzerte in allen Stilrichtungen, bei uns in Lech am Arlberg wird Ihnen immer etwas geboten.
Highlights sind unter anderem die jährlichen Bregenzer Festspiele, das Lech Classic Musik Festival oder das Lecher Philosophicum welches über die Jahre hinweg zu einem bedeutenden kulturellen Treffpunkt geworden ist. Im Winter erwarten Sie das Festival “Fantastic Gondolas”, das Tanzcafé Arlberg oder die Meisterstraße in Residence.

Kulturevents

Hochkarätige Veranstaltungen begleiten Sie durch den ganzen Sommer. Musikevents mit Klassik, Jazz oder Volksmusik, Malwochen oder Bildhauertage, Philosophie oder Medizin. Genießen und erleben!

mehr

Museen und Ausstellungen

Vernissage im Theodul

Schon seit den 90er Jahren geben wir Künstlern die Möglichkeit, Werke in unseren öffentlichen Räumlichkeiten auszustellen.
Fotographien, Skulpturen, komplexe Bilder in Öl, Kohle-Akte; akademische MalerInnen, Autodidakten und Hobbykünstler: eine bunte Palette mit der wir die Winter und Sommersaisonen erleben dürfen.

Die letzten Jahre ist unsere liebe Freundin Burga Mäser Dauergast als Künstlerin: Wir lieben ihren Stil und die Harmonie ihrer Bilder. „Machen Sie sich selbst ein Bild davon“ – wir freuen uns über Ihre Kommentare.

Museum Huber Hus

Das „Huber-Hus“, das 1590 erbaut wurde, lädt Besucherinnen und Besucher ein, bäuerliches Wohnen und Arbeiten zu entdecken. Stube, Nebenkammer, Küche und Werkstatt der Familie Huber versetzen in vergangene Zeiten. Den historisch ältesten Kern des Hauses bildet die Küche aus dem 16. Jahrhundert. Sehenswert ist auch die Küferwerkstätte des Hauses mit Exponaten, die teilweise aus dem 19. Jahrhundert stammen.

Öffnungszeiten: Dienstag, Donnerstag, Sonntag, 15:00 bis 18:00 Uhr.

Aktuelle Ausstellung bis 3. Oktober 2015: „Arlberg. Pass. Region. Marke“
Hier wird das Werden der Marke Arlberg nachgezeichnet.

Kästle Mountain Museum

Vor mehr als 80 Jahren fand Anton Kästle im Arlberg seine Inspiration für einen Ski, der Geschichte schrieb: den “Arlberg Ski”. Vielleicht war es an einer der Abfahrten, die auch Sie schon gefahren sind, als Anton Kästle die zündende Idee kam, diesen ersten Ski aus Eschenholz zu kreieren, aus dem später die Marke Kästle entstehen sollte.

Kästle wurde 1924 in Vorarlberg gegründet und feierte 2007 ein fulminantes Comeback. Die spannende Zeit zwischen diesen markanten Daten ist Gegenstand des Kästle Mountain Museum in der Bergstation der Rüfikopfbahn II.

Historisches Bildmaterial, Skimodelle aus vergangenen Tagen und viele weitere Ausstellungsstücke aus der Geschichte der erfolgreichen österreichischen Skimarke erwarten Sie in der Ausstellung. Die Ausstellung steht allen Interessierten während der Betriebszeiten der Rüfikopfbahn kostenlos offen.

Weitere Museen

Walsermuseum Lech

Der Heimatpflege- und Museumsverein Lech-Tannberg hat seit der Gründung in Jahr 1984 eine reichhaltige Sammlung an Objekten zur Geschichte des Tannbergs zusammengetragen. Die Schausammlung vereint alltägliches und kurioses, präsentiert bekanntes und bereits vergessenes.

Wang-Hus
Das „Wang-Hus“ ist es in seiner Ursprünglichkeit weitestgehend erhalten und zählt zu den ältesten Häusern am Tannberg. Es geht in seinem Kern als zweizelliges Einraumhaus bis ins späte 15. bzw. frühe 16. Jahrhundert zurück. Seinen Namen erhielt das bergbäuerliche Anwesen durch seine Lage an einer kleinen Ebene an einem Sonnenhang. Nur im Sommer geöffnet.

Batzenalp-Alpmuseum

Das erste Alpmuseum in Vorarlberg zeigt das Leben auf der Alp vor 500 Jahren bis heute. Mitglieder des Kulturvereins führen Sie persönlich durch das Museum, wo Sie unter anderem interessante Werkzeuge wie die „Sännkuche“, das „Sennkesse“, „Rohmkella“, „Bruchkella“ und „Zigrkella“ zu sehen bekommen. Nur im Sommer geöffnet.

Bücherei Lech

Die Bücherei Lech befindet sich im Servicecenter der Gemeinde Lech neben der Raiffeisenbank. Mehr als 4200 Bücher stehen Ihnen zur Verfügung. Im Sommer kostenlos mit der Lech-Card, im Winter für nur € 1,00 pro Buch.

Öffnungszeiten Sommer:
Montag: 16:00 – 18:00 Uhr | Mittwoch: 15:00 – 19:00 Uhr | Freitag: 16:00 – 18:00 Uhr |
Feiertags geschlossen.

Öffnungszeiten Winter:
Montag 15:00 – 17:000 Uhr | Mittwoch: 10:00 – 12:00 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr |
Freitag 15:00 – 17:00 Uhr | Feiertags geschlossen!